Sonntag, 7. Juli 2013

Abendbrot macht Kilos tot!

Da achtet man Tage, nein Wochen darauf, dass man sich am Abend ja so Kohlenhydrate frei ernährt wie möglich und dann sowas. 

Ich bin ja neulich fast aus allen Wolken gefallen, als ich in meiner Women´s Health im Scoop gelesen habe, dass israelische Forscher der Hebrew University of Jerusalem herausgefunden haben, dass der Verzehr von Kohlenhydrate ausschließlich am Abend helfen soll abzunehmen als der Verzicht zur späten Stunde.

Also angeblich ist es dann also am Abend Pizza, Pasta und Co zu essen, weil der Level des Sättigungshormons Leptin im Körper tagsüber steigt. Dafür sinkt dann der Pegel des Hungerhormons Ghrelin. Sprich der Heißhunger bleibt aus.

Verwirrend ist das ganze schon ein bisschen. Sollte man jetzt doch wieder proteinreicher Frühstücken und dafür am Abend mehr Kohlenhydrate vertilgen? Man weiß es nicht so richtig.

Ich für meinen Teil werde einfach versuchen, mich bewusst zu ernähren. Ich glaub, dass ist in diesem Fall, dass beste was man tun kann.  Und wenn man doch etwas über die Strenge geschlagen hat gibt es ja auch noch Sport. :)

Quelle: http://www.huji.ac.il/cgi-bin/dovrut/dovrut_search_eng.pl?mesge135262755005872560

1 Kommentar:

  1. Also was gibts denn bitte geileres als ne Pizza am Abend mit nem Bier und dazu Shameless ansehen?! Dazu brauch ich kein Forscher aus sonst wo, außer er mag auch ne Pizza. ;)

    AntwortenLöschen